Wohnungsbau für Neu-Ulm

Als Wachstumsregion braucht Neu-Ulm dringend neue Wohngebiete, die zügig ausgewiesen und in schnellen Genehmigungsverfahren umgesetzt werden. Hierfür muss angesichts des aktuellen Baubooms das Personal in der Stadtverwaltung aufgestockt werden.

Klima- und Umweltschutz machen eine flächensparende mehrgeschossige, dichtere Bebauung erforderlich. Dann ist auch eine gute Anbindung an den ÖPNV gesichert.

Notwendig ist der freie private Wohnungsbau ebenso wie sozialer Wohnungsbau. Daneben will ich auch genossenschaftlichen Wohnbau unterstützen.

Konversion alter Gewerbegebiete zu Wohngebieten mit gemischten Lebensbereichen, z.B. in der Industriestraße.

Für ein neues Neu-Ulm
… damit sich was bewegt!

Verwandte Artikel